Sie wollen in der nächsten Zeit nach Köln fahren aber wissen noch nicht genau, was sie dort unternehmen können und wo es sich wirklich lohnt, mal vorbeizuschauen? Besonders in Köln ist das ganz einfach. Zahlreiche alte Gebäude, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen warten in dieser wundervollen Stadt nur auf Ihren Besuch. Zur Orientierung haben wir Ihnen in diesem Artikel einige besonders wichtige Sehenswürdigkeiten zusammen gestellt.

Ein straffes Programm in Köln

Um in Köln wirklich alles sehen zu können, müssen Sie schon eine ganze Menge Zeit einplanen. Wenn Sie jedoch nur einen Wochenend-Trip oder eine Woche geplant haben, so werden Sie einen straffen Zeitplan durchziehen müssen, um wirklich alles sehen zu können. Von alten Bauten, über Restaurants in Köln, bis hin zum berühmten Kölner Dom, finden Sie sicher etwas, was Ihnen gefällt und Sie interessiert. Das Internet bietet hier tollen Möglichkeiten sich zu informieren.

Der Kölner Dom und andere Bauwerke

Jeder kennt ihn und wenn nicht, hat ihn zumindest jeder schon einmal gesehen – der Kölner Dom. Mit 157,38 Metern ist er der zweitgrößte Kirchenturm der Welt und seine unschlagbare Aussicht über Köln, welche über 509 Stufen zu erreichen ist, zieht er jährlich Tausende von Touristen an. Deshalb werden auch Sie nicht an ihm vorbei kommen, wenn Sie sich für die Geschichte Kölns interessieren und die Stadt einmal von oben sehen wollen.

Wenn Sie noch mehr über die Geschichte und Ihre Bauten erfahren wollen, so eignet sich auch die Eigelstein Torburg besonders gut dazu. Hier finden Sie zum Beispiel die Überreste der MS Cöln, eines hölzernen Rettungsboot aus dem Ersten Weltkrieg, welches zum Gedenken an die zahlreichen Opfer dort platziert wurde. Ebenso finden Sie hier ein steinernes Abbild des Kölsche Boor, welcher früher die Wehrhaftigkeit dieser Stadt symbolisierte und so für die Bewohner eine wichtige Figur darstellte. In diesem beeindruckenden, mittelalterlichen Bauwerk finden jährlich zahlreiche Veranstaltungen statt. Planen Sie eine größere Feier? Dann können Sie dies auch für sich mieten, wenn Sie sich rechtzeitig anmelden.

Doch zahlreiche andere historische Bauwerke, wie zum Beispiel das Overstolzenhaus, das alte Rathaus oder das Miwe, auch genannt Judenbad, warten nur darauf, von Ihnen besichtigt zu werden. Informieren Sie sich am Besten im Vorfeld, welche Sehenswürdigkeit zu Ihnen und Ihren Interessen passt und genießen Sie so Ihren Trip nach Köln genau nach Ihren Vorstellungen.

Bild: panthermedia.net Denise Hackmann