Im Portrait: Der Naturpark Solling-Vogler
Der Naturpark Solling-Vogler

Zu den schönsten Zielen im Weserbergland gehört der Naturpark Solling-Vogler. Während eines Kurzurlaubs oder einer längeren Reise in das Weserbergland können Sie den Naturpark erkunden. Er ist zu jeder Jahreszeit schön. Der Park erstreckt sich über ca. 52.000 Hektar. Zwei Buntsandsteingebirge prägen den Park. Das Sollingmassiv stellt das Herzstück des Parks dar und erstreckt sich von ca. 80 Meter von der Weser bis auf eine Seehöhe von 528 Meter. Der Park wird durch ausgedehnte Wälder, klare Bäche und urige Moorlandschaften geprägt. Im Rahmen eines ausgedehnten Spaziergangs oder einer Wanderung können Sie den Park entdecken.

Entdecken Sie den Park Solling-Vogler

Für einen Besuch des Nationalparks finden Sie in der Nähe viele Ferienwohnungen, in denen Sie Ihren Urlaub verbringen können. Der wilde Charakter des Vogler wird durch schmale Bergrücken, die sich mit steilen Hängen und tiefen Tälern abwechseln, geprägt. Die bewaldeten Bergrücken in der reich gegliederten Landschaft bestehen aus Muschelkalk. Hecken und Streuobstwiesen geben der Landschaft einen lieblichen Charakter. Der Park Solling-Vogler ist eine Landschaft voller Gegensätze. Im Park befinden sich viele Wälder und Wiesentäler.

Wandern im Naturpark

Der Park Solling-Vogler lädt zum Wandern und Entspannen ein. Möchten Sie ihn erkunden, so sollten Sie sich eine Wanderkarte kaufen, um Ihre Tour gründlich zu planen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Mountainbike können Sie den Park erkunden. Joggen Sie gerne, können Sie selbstverständlich beim Joggen durch den Park frische Luft tanken.

Der Naturpark ist Heimat vieler Pflanzen und Tiere. Mit etwas Glück können Sie Rothirsche, den Schwarzstorch oder eine Wildkatze beobachten. Viele gefährdete Tierarten, z.B. der Rotmilan oder der Rauhfußkauz, haben im Park ihren Lebensraum gefunden. In der Mittelgebirgslandschaft und dem ursprünglichen Lebensraum konnten sich zahlreiche Tiere und Pflanzen ansiedeln, die in vielen anderen Teilen Deutschlands selten geworden sind.

Der Naturpark Solling-Vogler bietet nicht nur einzigartige Landschaften, denn im Park befinden sich Burgen, Schlösser und historische Glashüttenplätze. Sie finden viele Denkmäler und archäologische Ausgrabungen, die von der wechselvollen Geschichte der Gegend erzählen.

Veranstaltungen und Kulturelles

Im Park finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt. Möchten Sie mehr über Natur und Kultur erfahren, sollten Sie sich über geführte Wanderungen informieren. Das ganze Jahr über werden naturkundliche und kulturhistorische Wanderungen angeboten, die sich über zwei bis drei Stunden erstrecken.

Bild: panthermedia.net TongRoASIA Lewis Lee Christoph Hähnel